Ambulante Jugendhilfeleistungen

Erziehungsbeistandschaft

Eine Erziehungsbeistandschaft ist eine sogenannte ambulante Erziehungshilfe. Sie kann entweder durch eine:n Jugendrichter:in auferlegt oder durch die Sorgeberechtigten beim Jugendamt beantragt werden.

Zielgruppe

Junge Menschen zwischen 14 und 27 Jahren

Angebot

Im Rahmen einer Erziehungsbeistandschaft geben wir einem jungen Menschen eine intensive Hilfestellung bei persönlichen Problemen und Notlagen. Dabei betrachten wir immer die individuelle Lebenssituation und tragen den sich wandelnden Lebensumständen und Bedürfnissen flexibel Rechnung. Mit einem systemischen sowie ressourcenorientierten Blick wirken wir auf eine umfassende Persönlichkeitsentwicklung, eigenverantwortliche Lebensführung, soziale Integration und die Verhinderung von Straftaten hin.

Rahmen

Die Begleitung erfolgt durch unsere sozialpädagogische Fachkraft Dagma und eine:n Mentor:in, die:der eine ähnliche Problemlage in ihrer:seiner Jugend erfolgreich bewältigt hat. Sie:Er kann so schnell und tiefgreifend Nähe und Bezug herstellen und als positives Vorbild fungieren.

Sie haben/du hast Interesse an einer Erziehungsbeistandschaft?

Dann freut sich Dagma (Daxenberger) über Ihre/deine E-Mail: d.daxenberger at sichtwaisen-ev.de

Betreuungsweisungen

Eine Betreuungsweisung ist eine sogenannte ambulante Erziehungshilfe. Sie wird durch eine:n Jugendrichter:in bestimmt.

Zielgruppe

Junge Menschen zwischen 14 und 27 Jahren, die bereits mehrfach straffällig geworden sind.

Angebot

Im Rahmen einer Betreuungsweisung unterstützen wir einen jungen Menschen in einer schwierigen Lebensphase ganzheitlich: Wir begleiten die Klärung von Angelegenheiten mit Behörden oder im familiären bzw. sozialen Umfeld, nehmen gemeinsam mit ihr:ihm seine Biografie unter Beachtung belastender Erfahrungen und/oder schwerwiegender aktueller Problemlagen in den Blick und setzen uns mit begangenen Straftaten auseinander, fördern die soziale und berufliche Integration sowie persönliche und soziale Kompetenzen und eine positive Identitätsfindung.

Rahmen

Die Begleitung erfolgt durch unsere sozialpädagogische Fachkraft Dagma und eine:n Mentor:in, die:der eine ähnliche Problemlage in ihrer:seiner Jugend erfolgreich bewältigt hat. Sie:Er kann so schnell und tiefgreifend Nähe und Bezug herstellen und als positives Vorbild fungieren.

Sie haben/du hast Interesse an einer Erziehungsbeistandschaft?

Dann freut sich Dagma (Daxenberger) über Ihre/deine E-Mail: d.daxenberger at sichtwaisen-ev.de

Online-Beratung